Der Mensch hält sich für das intelligenteste Lebewesen auf diesem Planeten und was macht er daraus? Tötet und quält unschuldige Kreaturen aus reiner Profitgier zu Tode! Fischt mit seinen Fabrikschiffen die Weltmeere leer und lastet es den Lebewesen an, die auf die Nahrung im Meer angewiesen sind! Kein Tier würde seine Nahrungsgrundlage selbst zerstören. Jeder weiß das es der Mensch ist!


Das Abschlachten

Diese Tierquälerei muss endlich aufhören!


Das Leid der Tiere
Im Osten Kanadas findet regelmässig das grösste Massaker an Meeressäugern statt! Seit Jahrzehnten subventioniert der kanadische Staat das Gemetzel mit zig Millionen Dollar Steuergeldern! Jedes Jahr im Frühling kommen die grönländischen Sattelrobben an Kanadas Küsten, um dort auf den Eisschollen ihre Babys zu bekommen. Auch 2020 wird die kanadische Regierung zehntausende Sattelrobben abschlachten lassen. Die meisten Opfer sind erst drei bis vier Wochen alt. Zu jung und zu schwach, um sich zu wehren und zu langsam, um den Schlächtern zu entkommen. Sie werden erschlagen oder erschossen. Einige sind noch bei vollem Bewustsein, wenn man sie mit Bootshaken über das Eis zu den wartenden Booten schleift.
Das Leiden der Tiere hat kein Ende... Die Robbenjäger schlachten im Akkord und die Tötungsmethoden sind äusserst grausam. Auf schaukelnden Eisblöcken und Schiffen ist eine tierschutzgerechte Jagd nicht möglich. Selbst Schüsse treffen die Tiere nicht tödlich und oftmals leben Robben noch, wenn ihnen das Fell abgezogen wird (Quelle Ocean Care).
In Sachen Grausamkeit und Brutalität ist dieses Morden an Lebewesen die sich nicht wehren können beispiellos....
Copyright © by W.Langer 2007- 2020